Tutorenschulung 2019

Die Tutoren der 5. Klassen nehmen jedes Jahr an einer Schulung in Bad Königshofen teil, wo sie über rechtliche Bestimmungen ihres Amtes informiert werden. Außerdem lernen sie einiges über die Psychologie der Altersgruppe, sodass sie sich besser auf diese Altersgruppe einstellen können. Die Vorbereitung der ersten Schulwoche, in der sie sich besonders um die Neulinge aus der 5. Klasse kümmern, bildet einen weiteren wichtigen Baustein der Schulung. Auch für den Schullandheimaufenthalt wird ein Programm erarbeitet und weitere Aktivitäten der Tutoren mit den „Kleinen“ im Schuljahr werden besprochen. Auf diese Weise können die Tutoren bestmöglich ihre Aufgabe erfüllen: Sie begleiten ihre Schützlinge durch das erste Schuljahr am Gymnasium und versuchen ihnen den Übergang so leicht und angenehm wie möglich zu machen. Sie zeigen das Schulhaus, erklären die Abläufe an der Schule aus Schülersicht und vermögen vielleicht „Heimwehanfälle“ im Schullandheim besser zu lindern als mancher Lehrer. Sie sind an den Wandertagen und Sportfesten für die Kinder da und beantworten Fragen und helfen bei kleinen Nöten.