Studienseminar zu Gast bei der Regierung von Unterfranken

1817 war die Geburtsstunde der Regierung von Unterfranken. Über ihre wechselvolle Geschichte erzählt Gerhard Gerber vom Bereich Planung und Bau. Nach der Führung im Freigelände zeigen sich bei einem aufmerksamen Gang durch die Flure und Räume viele liebevoll gestaltete Details und teilweise wie beiläufig eingearbeitete Kunstwerke, wie z. B. kleine bunte Mosaikfelder im Boden oder antik anmutende Wandfriese aus Naturstein. Interessantes zu den Aufgaben der Regierung und der Neuordnung der Aufgabenbereiche nach der Landtagswahl 2018 erzählt der Pressesprecher Johannes Hardenacke. Lebhaft geht es bei der anschließenden Diskussion zu. Im Mittelpunkt stehen die aktuellen Bürgerbegehren in Schweinfurt, wo es um die Landesgartenschau 2026 auf dem Areal der ehemaligen Ledward-Kasernen geht.

Elisabeth Seyschab für das Studienseminar 2018-2020, Grundfragen der staatsbürgerlichen Bildung