Unsere Partnerschulen zu Besuch am OMG

  • 1 Comenius Gruppenfoto
  • 1 Comenius Klettern 2
  • DSCN6671
  • Lustige Begegnung bei der Würzburg-Exkursion
  • 1  Comeniusflaggen
  • 1 Comenius Kaffeeklatsch1
  • 1 Comenius OB1
  • 1 Comenius Klettern 3
  • 1 Comenius N 3
  • 1 Comenius OB2
  • DSCN6682
Java Slideshow Script by WOWSlider.com v4.8

vom 24.09.2013 bis 01.10.2013

Im Rahmen unseres Comeniusprojekts Elotiglo (Eat local, think global) hatten wir eine Delegation aus Ankara, Türkei, mit 8 Schülern und 4 Lehrern, Vertreter aus La Tremplade, Frankreich, mit 9 Schülern und 2 Lehrern sowie Gäste aus Palencia, Spanien, mit 6 Schülern und 2 Lehrern bei uns an der Schule. Bei den jeweiligen internationalen Treffen gilt es stets, sich gegenseitig die bis dahin erbrachten Projektleistungen vorzustellen sowie Land, Leute und Kultur des Gastgebers näher kennenzulernen.
Im Laufe des Dienstags kamen unsere Gäste zu verschiedenen Zeiten bei uns an und wurden für den Rest des Tages betreut. Am Mittwoch begaben wir uns nach der offiziellen Begrüßung in das Schweinfurter Rathaus. Nach einem Empfang beim Oberbürgermeister Sebastian Remelé führte uns Bernd Wölfel durch das historische Schweinfurt. Nach einem gemeinsamen Mittagessen und einer Schulhausführung präsentierten wir uns gegenseitig unsere Filme, die wir zu Produktionsverfahren von lokalen Nahrungsmitteln erstellt hatten. Die Spanier und Franzosen stellten in ihren Filmen jeweils die Herstellung eines lokalen Gebäcks vor; die Franzosen eröffneten Einblicke in die lokale Züchtung und Vermarktung von Austern; wir, das OMG zeigten sogar drei Filme: über den lokalen Weinbau, den Anbau von Salat sowie Einblicke in die Arbeit auf einem fränkischen Spargelhof. Am Donnerstag und Freitagvormittag betätigten sich die Projektteilnehmer als Kleinunternehmer. Wir stellten eine lokale Spezialität, nämlich Zwetschgenmus, her, gestalteten ein eigenes Label sowie eine schmucke Verpackung und verkauften schließlich unser Produkt in der Schule. Ziel des Ganzen war, den Schülern einen Einblick in die Wertigkeit von lokalen Produkten wie in die Problematik ihrer Vermarktung zu vermitteln. Der Freitag klang mit einer Stadtführung durch Würzburg aus. Am Samstag lernten unsere Gäste die Sehenswürdigkeiten Nürnbergs kennen, während sie am Sonntag einen Familientag einlegten. Die Lehrkräfte unternahmen währenddessen eine Tour durch Weinfranken mit verschiedenen Stationen an der Mainschleife. Am Montag stand für die Schüler ein sportliches Rahmenprogramm im Klettergarten auf der Tagesordnung, während die Lehrer gemeinsam fränkische Kuchenspezialitäten buken. Am Nachmittag klangen die Tage am OMG bei Kaffee und Kuchen im grünen Innenhof aus. Mit Abschiedsgeschenken bedacht, wurden unsere Gäste am Abend zu ihren Zügen gebracht und am Bahnhof verabschiedet.

Friedhelm Klöhr