Ökonomische und ökologische Verbraucherbildung am OMG

Unser Ziel: Nachhaltiger Konsum

Das Fach Wirtschaft und Recht unterstützt Die Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit vom 15. bis 19. Oktober 2018“

Wir leben auf Kosten anderer Menschen und wir verschmutzen die Meere. Plastikmüllhalden am Meeresstrand haben viele Schüler selbst erlebt. In vielen Kosmetikprodukten steckt Mikroplastik, z. B. in Shampoo, Bodylotion und Zahnpasta. Die kleinen Plastikteilchen dienen dort unter anderem als Bindemittel. Das Problem ist, dass Mikroplastik nicht biologisch abbaubar ist, übers Abwasser in die Umwelt gelangt und dort unabsehbare Schäden anrichtet. Eindringlich erläutert Frau Merz von der Lokalen Agenda 21 der Stadt Schweinfurt, wie unser täglicher Konsum sich auf unsere Lebensgrundlagen von morgen auswirkt. Viele Tipps machen die Runde, von richtiger Ernährung, über faire Kleidung, einen Tauschbasar an der Schule, regionale und saisonale Einkaufsvorschläge, Müllvermeidung, bis hin zum Fairen Handel und den vielen Produkten, die fair produziert werden. Gerne testen die Schüler die fair hergestellte „Gute Schokolade“, die alle probieren dürfen.

Wir wollen clever einkaufen und nachhaltiger konsumieren!

Elisabeth Seyschab