Kategorie-Archiv: Wirtschaft und Recht

Der Wahlspruch der Musketiere.

Einer für alle, alle für einen! Auf dieser Solidarität ist unser Sozialsystem in Deutschland aufgebaut.  Der Expertenvortrag der DEBEKA stellt die fünf Zweige der Sozialversicherung vor und macht die aktuelle Situation am Beispiel der Rentenversicherung deutlich. Die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen sind wenig erfreut von der Aussicht, wahrscheinlich bis 70 Jahre oder länger arbeiten zu müssen. In der lebhaften Diskussion wird klar, wie wichtig die Auseinandersetzung mit den Themen Rente und private Absicherung zur Eigenvorsorge auch schon in jungen Jahren ist.

Elisabeth Seyschab, Fachbetreuung WR

 

Faire Rosen am Valentinstag

Am Valentinstag schenken wir Rosen als Zeichen unserer Freundschaft.

Leider ist bei der Produktion in vielen Entwicklungsländern die Kinderarbeit immer noch gang und gäbe. Deshalb sollte man auf faire Rosen achten, zum Beispiel mit dem Fairtrade-Siegel. Mit dem Verschenken von Fairtrade-Rosen am OMG setzen wir ein Zeichen für die Rechte der Arbeiterinnen auf Blumenfarmen.

Elisabeth Seyschab, Fachbetreuung WR

 

Zwei Sieger beim Planspiel Börse am Olympia-Morata-Gymnasium

  • 2018 01 25 BörsenspielSieger 2.
  • 2018 01 25 BörsenspielSieger 3.
  • bootstrap slider
  • 2018 01 25 BörsenspielSieger 1.
javascript slider by WOWSlider.com v8.8

Am 27. September 2017 startete die neue Spielrunde beim bundesweiten Planspiel Börse der Sparkassen. Im Team handeln Schüler zehn Wochen mit Wertpapieren zu echten Börsenkursen und lernen so wichtiges Grundwissen rund um die Börse und Aktien. Bei der regionalen Siegerehrung erreichte das Team der 10a „Meister Money Crew“ vom Olympia-Morata-Gymnasium in der Depotgesamtbewertung unter 96 Spielgruppen in Schweinfurt souverän den ersten Platz mit einem Depotwert von 54.746,37 Euro. Bei der Nachhaltigkeitsbewertung gelang der Gruppe der 10c „Road to Glory“ der erfreuliche dritte Platz in Schweinfurt. Die besten Nachwuchs-Aktionäre wurden nun bei der Sparkasse ausgezeichnet.

Elisabeth Seyschab, WR

 

Bis in den Tresorraum vorgedrungen

Zahlungsverkehr, Geldwesen, Altersvorsorge, Kredite – die Klassen der 9. Jahrgangsstufe erfuhren jede Menge Wissenswertes zu diesen Themen bei einem Besuch bei der FLESSABANK Schweinfurt. Neben einem theoretischen Teil gab es eine Führung durch die Bank und einen interessanten Blick hinter die Kulissen. Auch für die Berufsorientierung brachte die Vorstellung verschiedener Ausbildungsmöglichkeiten im Finanzwesen wichtige Informationen.

Wirtschaft und Recht, E. Seyschab

(Das Foto zeigt Schüler im Tresor bei der Wertermittlung von Gold- und Silberbarren.)

Fairtrade? Wir machen mit!

Die Klassen der 9. Jahrgangsstufe wollen sich aktiv für eine bessere Welt einsetzen und Verantwortung übernehmen. Zusammen mit der Vertreterin der Fairtrade Initiative Schweinfurt erkunden sie die Möglichkeiten eines nachhaltigen Konsums und erfahren, wie man mit dem Kauf von Produkten mit dem Fairtrade-Siegel einen Beitrag zur Verbesserung der Lebensbedingungen von Kleinbauern und Plantagenarbeitern in Entwicklungsländern leisten kann. Gerne überzeugen sich die Schüler selbst davon, wie lecker „Die gute Schokolade“ der Initiative „plant for the planet“ schmeckt.

Elisabeth Seyschab, Wirtschaft und Recht

 

„Fairtrade“ am OMG

  • full screen slider
  • 02
image carousel by WOWSlider.com v7.4

Das Olympia-Morata-Gymnasium aus Schweinfurt möchte, nachdem sie schon eine anerkannte Umweltschule ist, ebenfalls den Titel „Fairtradeschule“ erhalten. Hierfür müssen bestimmte Kriterien erfüllt werden. Falls dies der Fall ist, erhält die Schule evtl. einen Fairtrade-Automaten, an dem man Fairtrade-Lebensmittel kaufen kann. Aus diesem Grund führten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10c ein Projekt zum Thema „Fairtrade“ durch, das die Internetrecherche und eine Plakaterstelltung zu verschiedenen Themen wie z.B. „Was ist Fairtrade“ oder „Welche Gütesiegel gibt es?“ beinhaltete. Die fertigen Plakate werden zukünftig gegenüber des Raums 1.17 präsentiert.

Rebekka, Lea und Amelie

 

Börse Frankfurt

  • 2017 07 20 Börse 1
  • 2017 07 20 Börse 2
  • full screen slider
  • 2017 07 20 Börse, Bundesbank  JB
image carousel by WOWSlider.com v7.4

Die Siegergruppe des diesjährigen Planspiels Börse besuchte in Frankfurt die WertpapierBörse.

Börsenluft schnuppern, sich umfassend informieren und das Geschehen im Handelssaal live verfolgen – das erlebte die Gruppe der Klasse 10a mit der Betreuung durch Frau Seyschab, Wirtschaft und Recht. Auch ein Besuch der Deutschen Bundesbank stand auf dem Tagesprogramm. Dort gab es im neugestalteten Geldmuseum Antworten auf viele Fragen rund ums Geld.  

Elisabeth Seyschab

 

Kreative Unternehmensgründer gesucht!

  • IMG_20170629_1051244
  • IMG_20170629_1052020
  • IMG_20170629_1247102
  • UDH
  • full screen slider
  • IMG_20170629_1049382
image carousel by WOWSlider.com v7.4

Die Schülerinnen und Schüler aller 9. Klassen gründen im Rahmen des Planspiels ein fiktives Unternehmen. Sie müssen neben der Entwicklung einer Geschäftsidee zahlreiche weitere Hürden bewältigen. Die kreativen Ergebnisse können sich sehen lassen.

Das Unternehmergymnasium Bayern in Pfarrkirchen bietet diesen Workshop zur Förderung von unternehmerischem Denken und Handeln (UDH) an. So erhalten alle Schüler im Fach Wirtschaft und Recht die Gelegenheit, ihre unternehmerischen Qualitäten zu zeigen.

Elisabeth Seyschab