Alle Artikel von Helmut Naumann

„Dans le coeur de la cathédrale“

In Begleitung von Frau Riemensberger besuchten die Französischklasse 10bcE und der Französischkurs der Q12 im Theater der Stadt Schweinfurt eine Aufführung des Klassikers „Notre Dame de Paris“ von Victor Hugo in französischer Sprache. Mit Entsetzen mussten einige von uns feststellen, dass der altgeliebte Disney-Film ziemlich wenig mit dem eigentlichen Roman zu tun hat, weshalb man während der Aufführung des Öfteren auf schockierte Gesichter im Publikum traf und auch vergeblich auf ein Happy End wartete. Obwohl die Sprache manchmal schwer zu verstehen war, empfanden dies nur wenige als Problem, da die Handlung trotzdem aufgrund der Inszenierung und der schauspielerischen Leistung meist klar und leicht zu verstehen war. Besonders fasziniert hatte das Schauspiel Ensemble, das zu fünft in fast 20 verschiedene Rollen schlüpfen  konnte und dabei auch das Publikum direkt in das geschehen mit einband. Doch trotz Tragödie und dramatischem Ende (oder gerade deshalb) empfanden es alle als ein tolles Erlebnis, auch so manche Schüler, die normalerweise das Theater eher meiden.

X. Bäumler 10b

Dürfen wir vorstellen: Spoomg

  • DSC00213
  • DSC00195
  • DSC00201
  • DSC00204
  • DSC00207
  • Zug
  • DSC00189
  • full screen slider
  • DSC00194
image carousel by WOWSlider.com v7.4

Was Spoomg ist? Das ist die Löffelmarke der Schülerinnen und Schüler des P-Seminars Chemie und des bcp Kurses der Q11, die sie in selbstständiger Teamarbeit am 25.01. im Kunststoffzentrum in Würzburg entwickelt und erarbeitet haben. Dabei lernten sie verschiedene Kunststoffe kennen, ein Design zu erstellen, mit den Maschinen und Werkzeugen umzugehen, Kalkulationen zu erstellen, die Produktqualität zu überprüfen und an Verbesserungen zu arbeiten. Außerdem gab es ein Kommunikationsteam, dass den ganzen Tag mit einer Kamera unterwegs war, um den Tag zu dokumentieren und Informationen zwischen den Gruppen auszutauschen. Das Ergebnis: blaue Kunststofflöffel, die Spülmaschinenfest sind, für Babys geeignet sind (in DE) und optisch ansprechend aussehen.

L. Aziz

Sportelternabend am OMG

  • _DSC1066
  • _DSC1091
  • _DSC1092
  • _DSC1095
  • _DSC1099
  • _DSC1111
  • _DSC1113
  • _DSC1002
  • full screen slider
  • _DSC1049
image carousel by WOWSlider.com v7.4

Sehr zufrieden schauen wir auf einen gelungenen Sportelternabend zurück, der am Donnerstag, den 25.1.2018 in der Georg-Wichtermann-Halle stattgefunden hat. Motivierte Fünftklässler, engagierte und gutgelaunte Eltern sowie ein fröhliches Team aus Sportlehrern und Zwölfklässlern entfalteten eine Atmosphäre, in der Sporttreiben richtig Spaß gemacht hat. Zum Schluss gab es wie immer einen leckeren, gesunden Imbiss, der den Abend genussvoll abrundete. Vielen vielen Dank an alle, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben.  

Jutta Siegler, Fachschaft Sport

 

Der Deutsch-französische Tag wird 55 Jahre alt!

  • _DSC0976
  • _DSC0978
  • _DSC0975
  • _DSC0980
  • full screen slider
  • _DSC0969
image carousel by WOWSlider.com v7.4

55 Jahre ist es her, seit Konrad Adenauer und Charles de Gaulle am 22. Januar 1963 den sogenannten Élysée-Vertrag unterzeichneten. Ein denkwürdiger Tag, der den Grundstein der deutsch-französischen Freundschaft bildet. Zu diesem Anlass feierte unsere Schule am 22. Januar 2018 mit leckeren französischen Köstlichkeiten, die die achten Klassen eigens herstellten und in den beiden Pausen verkauften. Um das passende musikalische Ambiente kümmerten sich die Neuntklässler, die die Aktion mit aktuellen französischen Chansons untermalten. Auch die Schülerinnen und Schüler der zehnten Klassen trugen fleißig zum französischen Flair bei, indem sie mittels im Unterricht gestalteten Stellwänden über den geschichtsträchtigen Tag sowie gewisse Vorurteile, die zwischen den beiden befreundeten Nationen bestehen, informierten. Danke an alle!

Andrea Kaufmann

 

Wenn man mit Zirkel, Geodreieck und dem Satz des Pythagoras ein Bobby-Car rückwärts einparkt,

  • IMG_1709
  • IMG_1712
  • IMG_1713
  • IMG_1717
  • IMG_1719
  • full screen slider
  • IMG_1721
image carousel by WOWSlider.com v7.4

mit bunten Spritzen und Dreieckskonstruktionen einen Baggerarm bedient, die Temperaturverläufe einer abkühlenden Flüssigkeit in verschiedenen Gefäßen miteinander graphisch vergleicht und auswertet oder mit einer Münze und einem Spielwürfel bzw. mit selbstgebastelten Schachteln oder einer Spiralfeder unterschiedliche Funktionen generiert, dann kann das nur heißen, dass die Schülerinnen und Schüler des Enrichmentkurses „Mathematiklabor Junior“ am Werk sind! In der Bildergalerie sehen Sie Impressionen der Schülerakademie Main-Rhön vom 19.01.2018 an der Universität Würzburg und vom 20.01.2018 am Olympia-Morata-Gymnasium. Gemeinsam freuen wir uns auf unser nächstes Treffen im März, bei welchem wir u.a. das so bezeichnete „Ziegenproblem“ lösen wollen.

StD Bastian Paskuda