Mathematik

 

Fragen und Aufgaben zum Grundwissen Mathematik Schnellzugriff
Jgst 5 Jgst 6-10 Informationen
zum BMT

Mathematik ist eines der zentralen Fächer des allgemeinbildenden Gymnasiums. Dabei umfasst dieses Ressort viel mehr als das weithin verbreitete Rechnen mit Zahlen oder Variablen. Wer Mathematik betreibt, der argumentiert, modelliert, verwendet Darstellungen und symbolische Elemente, löst Probleme und kommuniziert. Gleichermaßen werden dabei das logische Denken und das Vermögen zur Abstraktion geschult sowie Leistungsbereitschaft und Durchhaltevermögen gefördert. Schlussendlich leistet die Mathematik also einen besonderen Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung und bereitet durch ihre typischen und eigenen Denk- und Arbeitsweisen auf die Anforderungen der späteren Studien- und Berufswelt vor.
Gerade auch in der Mathematik ist es ein zentrales Anliegen, Grundfertigkeiten und Basiswissen über Jahre hinweg bereit zu halten. Ein Vergleich mit einer Fremdsprache soll die Notwendigkeit diesbezüglich verdeutlichen: Nur mit einem Grundapparat an Vokabeln und Grammatik früherer Jahrgangsstufen kann eine Sprache intensiver vermittelt werden, können neue Elemente in das bestehende Gefüge implementiert werden. In der Mathematik ist das nicht anders! Auch hier bedarf es eines Grundstocks an Fähigkeiten und Wissen, an welchen neue Inhalte in pragmatischer und effektiver Weise angeheftet werden können – ein Baum kann auch nur dann Früchte tragen, wenn die Wurzel und die Verästelungen gesund sind! Neben der systematischen Wiederholung gewisser Themenstränge durch den kumulativen Aufbau des bayerischen Mathematiklehrplans, der hier eingesehen werden kann, sollen neben den flächendeckend erworbenen Grundwissensheften des Klett-Verlags mit den diesbezüglichen durch die Lehrkräfte ausgeteilten Aufgabenschwerpunktsetzungen auch folgende Materialien unsere Schülerinnen und Schüler bei der nachhaltigen Sicherung von Grundwissen unterstützen:

Grundwissen der Jahrgangsstufe 5

Grundwissen der Jahrgangsstufen 6-10

Die Bayerischen Mathematiktests, die in den Jahrgangsstufen 8 und 10 ohne Verwendung jeglicher Hilfsmittel durchgeführt werden und am Olympia-Morata-Gymnasium zusammen mit einem schulinternen Test einen großen Leistungsnachweis ersetzen, bieten zudem gute Orientierungsmöglichkeiten hinsichtlich zu erwartender Grundfertigkeiten und Variationen in der Aufgabenstellung.

Alle Kolleginnen und Kollegen der Fachschaft Mathematik wünschen viel Erfolg bei der Grundsteinlegung und Pflege des „mathematischen Eigenheims“! Natürlich stehen sie jederzeit für individuelle Beratung, Unterstützung und spezielle Tipps zur Verfügung.

Bastian Paskuda