Englisch Abitur

 

Prüfungsablauf zur kombinierten Abiturprüfung ab 2016:

1. Prüfungsteil „Hörverstehen“ (30 BE)

Der Prüfungsteil Hörverstehen wird auf der Grundlage von authentischen Audiodokumenten in Form eines Hörtextes bzw. zwei bis maximal drei themenverwandten Hörtexten nicht-fiktionaler Art im Gesamtumfang von ca. fünf Minuten Sprechdauer durchgeführt.

2. Prüfungsteil „Sprachmittlung/Mediation“ (40 BE)

Richtung der Sprachmittlung: Deutsch (Ausgangstext) à Englisch.

3. Prüfungsteil „Textanalyse“ (50 BE)

Den Schülerinnen und Schülern wird die Auswahl zwischen der Bearbeitung eines Sachtexts oder eines literarischen Textes ermöglicht, wobei zu jedem Text in der Regel drei, selten vier Fragestellungen zu bearbeiten sind.

4. Prüfungsteil „Textübergreifende Aufgabe – Aufsatz“ (40 BE)

Die Schüler/innen haben die Auswahl zwischen vier Themenstellungen, wobei darunter ein Thema auf vertieftes landeskundliches oder literarisches Wissen der Schülerinnen und Schüler abhebt und ein Thema in Form eines Bildimpulses gestellt werden kann.

Übersicht:Abitur im Fach Englisch

Weiterführende Links:

Übungsaufgaben zur kombinierten Abiturprüfung 

Erlaubte Hilfsmittel im Abitur