Aktion: Schweinfurt reinigt

  • _DSC0508
  • _DSC0510
  • _DSC0511
  • _DSC0506
  • _DSC0509
  • full screen slider
  • _DSC0507
image carousel by WOWSlider.com v7.4

Am Freitag, dem 27.10.2017 nahmen wir und andere 7. Klassen aus Schweinfurt an der Aktion „Schweinfurt reinigt“ teil. Als wir mit Warnwesten, Handschuhen, Müllbeutel und Greifzangen, die nach den ersten Versuchen, etwas aufzuheben, bereits kaputt gingen, bewaffnet und startklar waren, schüttete es wie aus Eimern. So beschlossen wir, erst einmal zu warten und dann etwas später loszulaufen. Als sich das Wetter endlich gebessert hatte, liefen wir mit voller Motivation los. Wir gingen zur Georg-Wichtermann-Halle und fanden dort verschiedenste Arten von Müll: Plastik-, Restmüll, Pfandflaschen, Bierflaschen etc. Ebenso fanden wir auf dem Sportgelände einen 15m langen Feuerwehrschlauch. Nachdem wir den Sportplatz und den Parkplatz abgeklappert hatten, suchten wir auf der Parallelstraße zum Lehrerparkplatz weiter. Wir fanden unter anderem:

  • Wasserkocher
  • 1 Paar Schuhe (noch ganz ok)
  • abgefackelte Crocs
  • Baby-Ballerina
  • Feuerwehrschlauch
  • Teeboxen
  • Lebensmittel
  • Alkohol
  • leere Plastik- und Glasflaschen
  • 2 Unterhosen
  • T-Shirt
  • Wahlplakate
  • Bierkrug
  • Zigarettenstummel…

Insgesamt hatten wir am Ende 3 kaputte Greifzangen und 3 ½ volle Müllsäcke. Wir fanden auf unserer Müllsuche nicht nur Müll, sondern entdeckten auch einen kleinen Igel, der in der Hecke saß.

Malena; Klasse 7a 

Fazit: Es ist echt erschreckend, was die Schweinfurter so alles wegwerfen oder einfach liegen lassen.